Bodo's Dynamics NAV Blog

Bodo ist ein Dynamics NAV Urgestein. Er programmiert NAV seit DOS Zeiten und hat auch keine Scheu vor .NET. Viele Neueinsteiger wurden von ihm in den letzten Jahren zu NAV Entwicklern ausgebildet.

In diesem Blog veröffentlichen Bodo und andere Superhelden Interessantes aus der Welt von Dynamics NAV.

Dynamics NAV 2013 R2 – Cumulative Update zerstört Page Actions

Verfasst von Silas am Montag, 26. Mai 2014

Tags: 2013 R2, r2, update, fehler

Nach dem Einspielen von einem «Cumulative Update» (auch bekannt unter dem alten Namen «Update Rollup»), kann es passieren, dass einige Page Actions nicht mehr funktionieren.

Hier der Fall mit der Auftragsübersicht (Page 9305) als ein Beispiel:

Die Datenbank basiert auf Dynamics NAV2013 R2 – Versionsstand «Cumulative Update 5». Navigieren Sie in die Auftragsübersicht und klicken Sie oben im Menüband auf «Statistik». Das System bringt folgende Fehlermeldung:

Die Methode "Page9305.a60Action1102601006a62_a45_OnAction" konnte nicht gefunden werden.

Anmerkung: Es kommt auch vor, dass die Schaltfläche «Statistik» komplett fehlt. Die Ursache und Lösung ist aber dieselbe.

Der Grund hierfür sind die Profilmetadaten, die Microsoft mitliefert. Diese Profilmetadaten beziehen sich auf den Auslieferungsobjektstand und passen in einigen Fällen nicht mehr zu den neuen Objekten, die durch das Cumulative Update in das System gekommen sind. In diesem Fall hilft es nur, die entsprechenden Datensätze für die in der Fehlermeldung angegebene Page ID zu löschen und die Page anschließend neu zu kompilieren.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Öffnen Sie die Tabelle 2000000074 Profile Metadata über die Entwicklungsumgebung.

2. Setzen Sie einen Filter auf die Seiten-ID (in unserem Beispiel Page 9305)

3. Markieren Sie alle Datensätze und klicken Sie im Menüband auf «Löschen».

4. Gehen Sie nun in den Object Designer und suchen Sie die Page (hier 9305), um sie mit F11 zu kompilieren.

5. Das Problem ist jetzt behoben.