Bodo's Dynamics NAV Blog

Bodo ist ein Dynamics NAV Urgestein. Er programmiert NAV seit DOS Zeiten und hat auch keine Scheu vor .NET. Viele Neueinsteiger wurden von ihm in den letzten Jahren zu NAV Entwicklern ausgebildet.

In diesem Blog veröffentlichen Bodo und andere Superhelden Interessantes aus der Welt von Dynamics NAV.

Dynamics NAV 2015 – Lohn- & Gehaltsbuchungen importieren

Verfasst von Bodo am Montag, 5. Januar 2015

Tags: 2015, lohn, gehalt, buchung, import, csv, 2013 R2

Haben Sie wunde Finger, weil Sie jeden Monat die Lohn- & Gehaltsbuchungen per Hand in ein Buchungsblatt eintippen müssen? Haben Sie sich schon immer gefragt, warum gibt es dafür keine Möglichkeit zum Import?

Hier ist die Antwort! Mit NAV 2015 (oder 2013 R2) Lohn- & Gehaltsbuchungen importieren in 5 Schritten:

1) »Buchungsaustauschdefinition« (CRONUS AG/Abteilungen/Verwaltung/Anwendung Einrichtung/Allgemein/Buchungsaustauschdefinitionen) einrichten

Wir nehmen an, dass Sie die Lohn- & Gehaltsbuchungen als Datei im CSV-Format vorliegen haben. Eine klassisch aufgebaute CSV-Datei enthält in der ersten Zeile die Spaltenüberschriften und die einzelnen Spalten sind variabel in der Länge und mit einem Semikolon voneinander getrennt. Entsprechend diesem Aufbau richten Sie die Buchungsaustauschdefinition ein:

blog-2015-01-05-image1.png 

Hinweis: Den »Lese-/Schreibe-XMLport« mit der Nummer 1220 verwenden Sie immer dann, wenn Sie eine CSV-Datei importieren wollen. In NAV 2013 R2 tragen Sie diese Nummer als »Verarbeitungs-XMLport« ein.

2) Erfassen Sie die »Buchungsspaltendefinitionen«

Die Buchungsspaltendefinitionen sind die einzelnen Spalten Ihrer CSV-Datei. Erfassen Sie diese genau in der Reihenfolge der CSV-Datei, geben Sie jeder Spalte einen Namen und legen Sie den Datentyp fest.

Meine beispielhafte CSV-Datei hat den folgenden Aufbau:

blog-2015-01-05-image2.png 

Daraus ergibt sich die folgende Buchungsspaltendefinition:

blog-2015-01-05-image3.png 

Hinweis: Bei allen Datentypen außer »Text« müssen Sie die »Datenformatierungskultur« angeben. Die »Datenformatierungskultur« definiert eine Kombination aus Sprache (de=deutsch) und Land (DE=Deutschland) und legt damit zum Beispiel das Format von Dezimalzahlen fest (Komma ist Dezimaltrennzeichen, Punkt ist Tausender). Bei dem Datentyp »Datum/Uhrzeit« müssen Sie zusätzlich auch das »Datenformat« (Datumsformat=dd.MM.yyyy HH:mm) angeben. Weitere Informationen zum Aufbau des Datumsformats finden Sie hier: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/8kb3ddd4(v=vs.110).aspx.

3) Erfassen Sie die »Buchungszeilendefinitionen«

Klicken Sie dazu einfach auf »Feldzuordnung«:

blog-2015-01-05-image4.png 

Als »Tabellen-ID« wählen Sie die Nummer 81 aus. 81 ist die Tabelle »Fibu Buch.-Blattzeile«. Auf dieser Tabelle basieren alle Buchungsblätter der Finanzbuchhaltung. Anschließend nehmen Sie die Feldzuordnung vor, in dem Sie nach Bedarf die Spalten Ihrer CSV-Datei den Spalten der »Fibu Buch.-Blattzeile« zuordnen. Nehmen Sie nur die Spalten, die Sie benötigen. Alle anderen lassen Sie einfach weg.

blog-2015-01-05-image5.png 

Damit ist die Buchungsaustauschdefinition abgeschlossen.

4) »Finanzbuchhaltung Einrichtung« (CRONUS AG/Abteilungen/Finanzmanagement/Verwaltung) konfigurieren

In der »Finanzbuchhaltung Einrichtung« müssen Sie festlegen, dass die eben erfasste Buchungsaustauschdefinition diejenige ist, die Sie für den Import von Lohn- & Gehaltsbuchungen verwenden wollen.

Das für die Eingabe notwendige Inforegister und Feld müssen Sie zunächst einblenden. Dazu wählen Sie »Seite anpassen«:

blog-2015-01-05-image6.png 

Da das Feld in dem Register »Lohntransaktionsimport« standardmäßig nicht angezeigt wird, müssen Sie auch dieses einblenden:

blog-2015-01-05-image7.png 

Geschafft. Jetzt können Sie die Buchungsaustauschdefinition für den Import von Lohn- & Gehaltsbuchungen eintragen:

blog-2015-01-05-image8.png 

5) CSV-Datei mit Lohn- & Gehaltsbuchungen importieren

Legen Sie sich zu diesem Zweck ein neues »Fibu Buch.-Blatt« an (z.B. LOHN) und öffnen Sie dieses. Als nächstes wählen Sie »Menüband anpassen« und zeigen Sie die Aktion »Lohntransaktionen importieren« an.

blog-2015-01-05-image9.png 

Damit haben Sie auch die Aktion zum Import in der Menüleiste und können loslegen:

blog-2015-01-05-image10.png 

Viel Spaß beim Importieren.