Konsistente Daten: Zeichnungsschnittstelle und Änderungsmonitor

 

Konstruktion.jpg

CAD Datenimport

Zeichnungsdaten werden über eine Schnittstelle in Dynamics NAV importiert. In der Zeichnungsverwaltung stehen Ihnen mehrstufige Zeichnungsstücklisten mit Revisionsverwaltung zur Verfügung. Aus den importierten Informationen generieren Sie Artikel in Dynamics NAV. Hierbei werden über Vorlagen kaufmännische Daten vervollständigt. Die freigegebenen Zeichnungsstücklisten stehen anschließend im Projektplan und der Produktion zur Verfügung.

Schnelle Reaktion auf Konstruktionsänderungen

Müssen bei wachsenden Stücklisten neue Revisionen übertragen werden, so haben Sie mit dem Änderungsmonitor die Unterschiede zwischen dem alten und neuen Revisionsstand im Blick. Der im Projektplan bereits verwendete Revisionsstand wird von Ihnen über den Änderungsmonitor aktualisiert. Sie entscheiden über die Akzeptanz von Mengenänderungen und neuen bzw. obsoleten Komponenten und führen die resultierenden Schritte wie Neuerstellung von Arbeitspapieren, Bestellungsänderungen und zusätzlichen Lagerentnahmen durch.

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Comporsys Hansa GmbH
Spitzerdorfstr. 3
22880 Wedel, Deutschland

Tel. +49 (0)4103 12117 - 0
Fax +49 (0)4103 12117 - 29
E-Mail: info@comporsys.de