Bodo's Dynamics NAV und Business Central Blog

Bodo ist ein Dynamics NAV Urgestein. Er programmiert Navision seit DOS Zeiten und hat auch keine Scheu vor .NET und schon gar nicht vor Dynamics 365 oder Azure. Viele Neueinsteiger wurden von ihm in den letzten Jahren zu Entwicklern ausgebildet.

In diesem Blog veröffentlichen Bodo und andere Superhelden Interessantes aus der Welt von Dynamics 365 Business Central / Dynamics NAV und Microsoft Azure.

Dynamics NAV 2018 – Neue Möglichkeiten der Entwicklerlizenz

Verfasst von Bodo am Montag, 5. März 2018

Tags: bug, code, 2018

Die IDs der Programmobjekte (Tables, Pages, Reports usw.) in Microsoft Dynamics NAV gliedern sich in unterschiedliche Bereiche:

  • ID 1 – 49.999 ist reserviert für den Dynamics NAV Standard inkl. landesspezifischer Anpassungen.
  • ID 50.000 – 99.999 ist der Bereich für die individuellen Kundenanpassungen.
  • ID 100.000 – … ist den zertifizierten Add-On‘s und dem erweiterten NAV Standard vorbehalten.

Bisher konnte man mit einer handelsüblichen Entwicklerlizenz nur Programmobjekte im Bereich 50.000 bis 99.999 anlegen. Alles andere hat der Dynamics NAV Development Client mit der Fehlermeldung „Ihre Berechtigungen erlauben es Ihnen nicht…“ quittiert. Hier ein Beispiel:

blog-2018-03-05-image1.png

Mit Dynamics NAV 2018 ist diese Einschränkung aufgehoben. Sie können zum Beispiel den für den Dynamics NAV Standard reservierten Bereich für eigene Objekte nutzen:

blog-2018-03-05-image2.png

PS: Das funktioniert übrigens auch schon mit Dynamics NAV 2017.

PPS: Bitte nicht nachmachen. Es ist keine gute Idee das zu tun.


Mitglied der Dynamics NAV
Community

Microsoft Dynamics NAV community Comporsys 365 - Cloud ERP powered by Dynamics NAV
Comporsys 365 - Cloud ERP
powered by Dynamics NAV


Kontakt

Comporsys Hansa GmbH
Schulauer Moorweg 25
22880 Wedel, Deutschland

Tel. +49 (0)4103 12117 - 0
Fax +49 (0)4103 12117 - 29
E-Mail: info@comporsys.de